MGEPA Patientenbeauftragte - Regelungen für chronisch kranke Patienten

Übersprungnavigation


Seiteninfo

Behandlungsfehler

Büro der Landesbehinderten- und Patientenbeauftragten

Anschrift: Fürstenwall 25, 40219 Düsseldorf
Öffnungszeiten: MO-DO 8.00-15.30 Uhr, FR 8.00 -14.00 Uhr

E-Mail: kontakt@lbbp.nrw.de
(Bitte die Endung lbbp.nrw.de beachten!)

Patiententelefon: 0211 855 3008

Nachricht senden >

Inhalt

Regelungen für chronisch kranke Patienten

Bei chronisch kranken Patienten liegt die Belastungsgrenze bei einem Prozent des Bruttoeinkommens. Als chronisch krank gelten Sie, wenn Ihre Erkrankung wenigstens 12 Monate andauert, Sie mindestens einmal pro Quartal ärztlich behandelt werden und zudem eines der folgenden Kriterien erfüllt ist:

  • Pflegestufe II oder III,
  • Grad der Behinderung von mindestens 60 Prozent,
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit nach Unfallversichungsrecht von mindestens 60 Prozent,
  • Notwendigkeit einer kontinuierlichen medizinischen Versorgung, ohne die nach ärztlicher Einschätzung eine lebensbedrohliche Verschlimmerung der Erkrankung, eine Verminderung der Lebenserwartung oder dauerhafte Beeinträchtigung der Lebensqualität zu erwarten ist.

Die Feststellung, ob Sie als chronisch krank zu betrachten sind, trifft die Krankenkasse. Hierbei ist die Fortsetzung der Behandlung jährlich nachzuweisen. Das Sammeln der Belege und der Befreiungsantrag stellen gerade für Erkrankte eine zusätzliche Belastung dar. In diesen Fällen kann die Krankenkasse (nach Rücksprache) auf einen jährlichen Nachweis verzichten, wenn der behandelnde Arzt eine chronische Erkrankung bescheinigt hat, bei der keine Besserung des Gesundheitszustands zu erwarten ist (z. B. Pflegebedürftigkeit).

Weiterführende Regelungen für chronisch kranke Patienten erhalten Sie über das Informationsportal des Bundesministeriums für Gesundheit.

In einer speziellen Richtlinie des „Gemeinsamen Bundesausschuss“ sind die schwerwiegenden Krankheiten definiert. Die sogenannte „Chroniker-Richtlinie“ ist im Internet abrufbar.

zurück zur vorherigen Seite

 

Erstellt am: 08.07.2013

Überprüft am: 22.05.2014

Fuß-Navigation

Übersichts-Bereich