MGEPA Patientenbeauftragte - Was gilt für Patientinnen und Patienten aus dem Nicht-EU-Ausland, die sich in Deutschland behandeln lassen wollen?

Übersprungnavigation


Seiteninfo

Teaserbild EU-Patienten

Büro der Landesbehinderten- und Patientenbeauftragten

Anschrift: Fürstenwall 25, 40219 Düsseldorf
Öffnungszeiten: MO-DO 8.00-15.30 Uhr, FR 8.00 -14.00 Uhr

E-Mail: kontakt@lbbp.nrw.de
(Bitte die Endung lbbp.nrw.de beachten!)

Patiententelefon: 0211 855 3008

Nachricht senden >

Inhalt

Was gilt für Patientinnen und Patienten aus dem Nicht-EU-Ausland, die sich in Deutschland behandeln lassen wollen?

Der GKV-Spitzenverband / Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DKVA) hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) in Berlin für weiterführende Informationen ein umfassendes Merkblatt über die stationäre und ambulante Krankenhausbehandlung von Personen mit ausländischer Krankenversicherung zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.

zurück zur vorherigen Seite

Fuß-Navigation

Übersichts-Bereich