MGEPA Patientenbeauftragte - Für wen gilt die Richtlinie 2011/24/EU in Deutschland?

Übersprungnavigation


Seiteninfo

Teaserbild EU-Patienten

Büro der Landesbehinderten- und Patientenbeauftragten

Anschrift: Fürstenwall 25, 40219 Düsseldorf
Öffnungszeiten: MO-DO 8.00-15.30 Uhr, FR 8.00 -14.00 Uhr

E-Mail: kontakt@lbbp.nrw.de
(Bitte die Endung lbbp.nrw.de beachten!)

Patiententelefon: 0211 855 3008

Nachricht senden >

Inhalt

Für wen gilt die Richtlinie 2011/24/EU in Deutschland?

Sowohl gesetzlich als auch privat Krankenversicherte fallen in den Geltungsbereich der Richtlinie. Die Regelungen zur Kostenerstattung gelten allerdings lediglich für Patientinnen und Patienten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Für Privatversicherte sowie Beihilfeberechtigte liegen Sonderregelungen zur Abrechnung der grenzüberschreitenden Behandlungen vor. So gelten für privat Versicherte bezüglich des Versorgungsumfangs die Bestimmungen des individuell vereinbarten Versicherungsvertrags. Nicht in den Geltungsbereich der Richtlinie fallen Leistungen der Pflegeversicherung, der Organtransplantation sowie Impfprogramme.

zurück zur vorherigen Seite

Fuß-Navigation

Übersichts-Bereich